„Erste“ unterliegt dem Tabellendritten !

In der vergangenen Woche mußten nur die Akteure der I. Mannschaft an die Platten, da die „ESV-Reserve“ spielfrei war.

Unsere I. Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den GSV Moers II mit 1:9. Obwohl unsere „Erste“ in Bestbesetzung antreten konnte, gab es die erwartete Niederlage gegen den Tabellendritten der 1. Herren-Kreisklasse 1. Optisch fiel diese deutlich aus, doch viele Sätze endeten mit der Mindestdifferenz von zwei Punkten. Unserem Team fehlte in den entscheidenden Phasen das nötige Glück.

Bereits mit den Eröffnungsdoppeln gerieten die ESV-Akteure in Rückstand. Parallel zum unglücklich verlaufenen Spiel von Thomas Hinz und Volker Aretz ( 10:12 / 12:14 / 11:13 ) konnten Marcel Tadych und Stephan Lohmann dem Spitzendoppel der Gäste zumindest einen Satz abringen. Ebenfalls über vier Sätze ging das letzte Doppel, Thilo Forkel und Carsten Lippitz sorgten mit ihrem Erfolg für den verdienten Zähler auf der Habenseite.

In den folgenden Einzeln konnten die ESV-Akteure allerdings nicht mehr punkten. Nach der deutlichen Niederlage von Thomas Hinz haderten Marcel Tadych und Volker Aretz jedoch mit dem Schicksal, denn sie verloren ihre Spiele jeweils im Entscheidungssatz. Auch Thilo Forkel, Stephan Lohmann und Carsten Lippitz mußten ihren Kontrahenten leider gratulieren. Lediglich Stephan Lohmann gelang dabei ein Satzgewinn.

Das Spitzenspiel beendete dann die Partie. Nach gewonnenem ersten Satz mußte von Thomas Hinz seinem Kontrahenten verdienten Gesamterfolg gratulieren.